Februar 27th, 2018 by Afrigal

 

Medienkunstnetz

Robert Lippok »Field Recordings«

Robert Lippok
»Field Recordings«

In seiner Arbeit »Field Recordings« verbindet Robert Lippok digital veränderte Alltagsgeräusche mit abstrakt-geometrischen Farbflächen, die als Wandmalerei realisiert sind. Ausgangspunkt der Farbflächen sind Fotografien, welche die Ursprungsorte der Sounds zeigen. Diese wurden von jeder Binnenstruktur befreit und auf die perspektivische Darstellung reduziert. Die Verfremdung sowohl der Sounds als auch der Bilder erzeugt einen neuen Zusammenhang von Raum, Bild und Ton, der vom Betrachter als ›eigener‹ erdacht werden kann.

(Quelle: Galerie Wohnmaschine)

 

Posted in Art in general Tagged with: