Category: Darstellende Kunst

April 11th, 2020 by Afrigal

udo matthias drums electronic software

Cennino Cennini

Cennino Cennini (* um 1370 in Colle di Val d’Elsa, Florenz; † um 1440 in Florenz; auch Cennino d’Andrea Cennini) war ein italienischer Maler.

 
Teil eines Flügelaltars

Berühmt und bis heute bedeutend ist er aber als Verfasser eines Handbuches über die Malerei, des Libro dell’arte o trattato della pittura. Dieses gegen 1400 geschriebene, zunächst durch Abschriften verbreitete Handbuch war das einflussreichste Lehrbuch über die Malerei des Spätmittelalters. Es ist heute von immenser kulturgeschichtlicher und kunstgeschichtlicher Bedeutung.

 

 

Posted in Darstellende Kunst Tagged with: ,

April 11th, 2020 by Afrigal

udo matthias drums electronic software

Constantin Brâncuși

 

 

Posted in Darstellende Kunst Tagged with: ,

Januar 9th, 2020 by Afrigal

udo matthias drums electronic software

Jamire Williams

He’s an avant-garde drummer who has worked with jazz legend Herbie Hancock, innovator Robert Glasper, and Tortoise’s Jeff Parker.

Bildergebnis für jamire williams drums A Painter On The Drums

 

 

Posted in Darstellende Kunst, Jazz Tagged with: ,

November 24th, 2019 by Afrigal

udo matthias drums electronic software

Fauvismus

Fauvismus wird in der Kunstgeschichte einer Stilrichtung der Malerei zugeordnet.

Posted in Art in general, Darstellende Kunst Tagged with: ,

November 24th, 2019 by Afrigal

 

udo matthias drums electronic software

August Macke

August Robert Ludwig Macke (* 3. Januar 1887 in Meschede, Hochsauerland; † 26. September 1914 bei Perthes-lès-Hurlus, Champagne) war einer der bekanntesten deutschen Maler des Expressionismus

 

Posted in Afrigal, Art in general, Darstellende Kunst Tagged with: ,

November 24th, 2019 by Afrigal

 

udo matthias drum electronic software

Paul Klee

Paul Ernst Klee (* 18. Dezember 1879 in Münchenbuchsee, Kanton Bern; † 29. Juni 1940 in Muralto, Kanton Tessin) war ein deutscher[1] Maler und Grafiker,

Bauhaus

 

Posted in Art in general, Darstellende Kunst Tagged with: ,

November 24th, 2019 by Afrigal

udo matthias drums software electronic

Breugel und Bosch

Pieter Bruegel der Ältere niederländisch

 

 

Hieronymus Bosch (eigentlich Jheronimus van Aken

Premium-Poster Die Hölle

Posted in Art in general, Darstellende Kunst Tagged with: , ,

November 10th, 2019 by Afrigal

 

udo matthias drums electronic software

Musik Zeichnen Malen

Grafische Audiosynthese und Upic

Iannis Xenakis (1922-2001) war ein Architekt und Komponist, der sich in den 1970er Jahren eine neue Art der Musikgestaltung vorstellte. Sein System mit dem Namen UPIC für „Unité polyagogique informatique du CEMAMU“ verwendete ein Grafiktablett und einen recht teuren Computer.

 

 

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

UPIC (Unité Polyagogique Informatique CEMAMu) ist ein computergestütztes Kompositionswerkzeug, das vom Komponisten Iannis Xenakis entwickelt wurde. Es wurde am Centre d’Etudes de Mathématique et Automatique Musicales (CEMAMu) in Paris entwickelt und 1977 fertiggestellt. Xenakis verwendete es für sein nachfolgendes Stück Mycènes Alpha (1978) und es wurde von Komponisten wie [Julio Estrada, Eua´on (1980),] Jean-Claude Risset (über Saxatile (1992)), François-Bernard Mâche (Hypérion (1981), Nocturne (1981), Tithon (1989), Moires (1994), Canopée (2003) )), Takehito Shimazu (Illusions in Desolate Fields (1994)), Mari King und Curtis Roads. Aphex Twin sprach darüber in einem Interview Es gab einige Versuche, das UPIC-System unter Verwendung von Standardhardware zu reproduzieren, beispielsweise Iannix, HighC, UPISketch. IanniX, das vom französischen Kulturministerium gesponsert wurde, ist ein grafischer Open-Source-Sequenzer, der über Open Sound Control-Ereignisse und -Kurven mit einer Echtzeitumgebung synchronisiert wird (z. B. Pure Data, SuperCollider, Csound, MaxMSP und openFrameworks). . Für seinen Teil wird HighC derzeit als pädagogisches Hilfsmittel in Klassen von frühen Teenagern bis zu Meisterklassen für Komposition verwendet, während einige zeitgenössische Komponisten, wie George Hatzimichelakis, es zu einem Teil ihres Instrumentariums gemacht haben.

 Aphex-Twin

Schriftbild

Jean-Baptiste Thiebaut, Patrick T. Healey, Nick Bryan Kinns, ZEICHNUNG ELEKTROAKUSTISCHE MUSIK, Interaktion, Medien und Kommunikation, Queen Mary, University of London

https://web.archive.org/web/20110719174745/http://www.eecs.qmul.ac.uk/~jbt/papers/ThiebautHealeyKinns-ICMC2008.pdf

Rodolphe Bourotte, Cyrille Delhaye, Lernen, selbst zu denken: Von UPIC angetrieben, neue Wege des Komponierens zu eröffnen. , In: Organized Sound, Vol. 18, Nr. 2, S. 134-145.

https://openmusiclibrary.org/article/62102/

Externe Links

Xenakis‘ original block diagram of the system.

 

 

Posted in Darstellende Kunst, Experimentelle Musik, Udo Matthias Tagged with: ,

November 9th, 2019 by Afrigal

udo matthias drums electronic software

Riccardo Marogna

Posted in Darstellende Kunst, Kunst(neue)Musik Tagged with: ,

Oktober 3rd, 2019 by Afrigal

udo matthias drums electronic software

Charlie Roberts: Gibbering at Algoraves

 

 

 

Posted in Darstellende Kunst, Udo Matthias Tagged with: , ,